Menu

Wie können Besucher mit mir Kontakt aufnehmen?

Wie können Besucher mit mir Kontakt aufnehmen?

Monday, February 28, 2022

Es gibt ein Standard-Kontaktformular für interessierte Besucher, die Ihnen eine E-Mail an die Adresse schicken können, die Sie für die Registrierung Ihres Kontos verwendet haben.

Auf diese Funktion kann im Detailmodus jedes Kunstwerks in einer veröffentlichten Ausstellung zugegriffen werden (es sei denn, dies wurde deaktiviert wie hier beschrieben), und ist als Umschlagsymbol gekennzeichnet.

Sie können diese Funktion im Reiter ZUSATZINFO wie hier erklärt bearbeiten, um auf eine externe Website zu verweisen, oder um ein neues Fenster zu öffnen, wie hier gezeigt, oder um eine E-Mail mit einem anderen Text und an eine andere Adresse als die standardmäßig verwendete zu generieren. Wir erklären dies hier ausführlicher. Das Ausstellerprofil jedes öffentlichen Kontos, sofern es nicht, wie hier erklärt, nicht gelistet ist, verfügt ebenfalls über ein direktes Kontaktformular für eine E-Mail an die Registrierungsadresse. Jedes veröffentlichte Kunstwerk hat eine eigene URL für eine einzelne Präsentationsseite, die ebenfalls ein Kontaktformular enthält. Falls Sie diese registrierte E-Mail-Adresse für Ihr gesamtes Konto verändern möchten, sehen Sie bitte hier nach.

Wir wissen von vielen unserer Nutzer, die über unsere Plattform erfolgreiche Verkäufe getätigt haben. Wie bei allen anderen Aspekten des Internethandels raten wir Ihnen jedoch, vorsichtig zu sein und auf Ihr Bauchgefühl zu hören, wenn Sie direkt in einem Verkaufsangebot mit dubiosen Details angesprochen werden.
Es gab einige Fälle von E-Mails an einige unserer Aussteller, bei denen es sich um eine Art von Betrug zu handeln scheint. Wir haben bestimmte Schlüsselwörter und alle aktiven Links in unseren Kontakt-E-Mails blockiert, um unsere Nutzer vor betrügerischen oder unseriösen Machenschaften zu schützen, aber diese sind zu raffiniert und schaffen es daher, unseren Filtern zu entkommen.

Was sie kennzeichnet, als allgemeine Warnung , ist:

  • keine Erwähnung der Titel Ihrer eigentlichen Kunstwerke, eher undeutliches allgemeines Lob, wahrscheinlich auch keine Ansprache mit Ihrem Namen
  • eine Eile aufgrund eines Überraschungsgeschenks oder eine gewisse Geheimhaltung
  • die Anfrage, per Scheck zu zahlen, bevor Einzelheiten besprochen wurden.
  • Hier ist ein Beispieltext für eine solche E-Mail. Die Namen der Absender, die Herkunftsorte, das vorgeschlagene Budget und die E-Mail-Adressen variieren. Die übrigen Vorschläge haben einen einheitlichen, identischen Text, zumindest viele davon.

    „Greetings... I am Xxxx from Yyyy (Namen und US Staaten variieren sehr). I have been on the lookout for some artworks lately in regards to I and my wife's anniversary which is just around the corner.
    (der Zweck variiert; immer eine Überraschung) I stormed on to some of your works which I found quite impressive and intriguing. I must admit you're doing quite an impressive job. You are undoubtedly good at what you do.

    With that being said, I would like to purchase some of your works as a surprise gift to my wife in honor of our upcoming wedding anniversary. It would be of help if you could send some pictures of your piece of works, with their respective prices and sizes, which are ready for immediate (or close to immediate) sales. My budget for this is within the price range of $1000 to $3500.

    I look forward to reading from you in a view to knowing more about your pieces of inventory. As a matter of importance, I would also like to know if you accept a check as a means of payment.“

    Wir hoffen, dass Sie viele Anfragen von ehrlichen Sammlern erhalten und viele tatsächliche Verkäufe tätigen werden. Werfen Sie einen Blick auf unser ART.OFFICE-Tool (in allen öffentlichen Konten enthalten), das Sie bei der Verwaltung Ihrer Kontakte und Aktivitäten unterstützt.