Menu

Zweigstelle

Zweigstelle Berlin

Zweigstelle Berlin

Zweigstelle Berlin

In unserem ART-Shop finden Sie über 700 Originalarbeiten und limitierte Auflagen namhafter, zeitgenössischer Künstler. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl hochwertigster Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Skulpturen, Fotografie, Arbeiten auf Papier und Editionen. Wir legen Wert auf Qualität und setzen hohe Maßstäbe bei der Auswahl der Kunstwerke - Wertsteigerung und Expertise inklusive.


Leonhardstr. 17
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251/871630
info@zweigstelle-berlin.de
https://zweigstelle.berlin/

3D exhibitions

  • Zweigstelle Berlin

    Reiner Heidorn | waterlilies and aliens

    Fragt man den Weilheimer Künstler Reiner Heidorn nach seinem Selbstverständnis als Maler, so gibt er zur Antwort: "Malerei bedeutet für mich, buchstäblich Ölfarbe über die Leinwand zu schieben und derart zu modellieren, dass - mit oder ohne Figuration - ein in sich harmonisches Gesamtbild entsteht, welches auf den signifikanten Duktus des Künstlers verzichtet und ohne eigene Handschrift die Fläche bedeckt, wie Witterung einen Baumstamm". Heidorns Werke kennzeichnet eine Freiheit in der Herangehensweise, es ist offenbar, dass er mit seinem Malstil einen dualen Weg verfolgt. Einerseits stößt man auf figurative und narrative Bildräume, andererseits verpflichtet sich Heidorn dem Konzept der Monochromie. Es handelt sich dabei um tiefblaue, dunkle oder petrol gefärbte Großformate, die mit gestischen Sprenkeln in ähnlicher Tönung übersät sind und durch ihre spezifische Maltechnik auch noch in finaler Form einen sachten Glanz behalten. Diese Gemälde sind autonome Farbflächenbilder in Öl, in denen der Künstler dunkle und schwer zu benennende Farbstimmungen erzeugt hat. Meisterschaft beweist Heidorn im Erfinden von Strukturen im dunkelfarbigen Bildraum, der auf diese Weise gleichfalls die Rolle als Assoziations- und Meditationsfeld übernimmt. Sowohl in den figurativen Gemälden als auch in den dunklen und informellen Farbflächenbildern offenbart der Künstler Reiner Heidorn sein persönliches Gespür für Ölfarben. In der reinen Anschauung lassen alle Werke etwas spüren, was wir als Betrachter nicht wissen können. Aber einmal erspürt, möchte man den Blick nicht mehr lassen.

  • Zweigstelle Berlin

    Domestic Space | Gallery Weekend Berlin Edition

    Unter dem Titel "Domestic Space | Gallery Weekend Berlin Edition" präsentiert die Zweigstelle Berlin ausgewählte Künstlerinnen und Künstler in einer Online-Ausstellung mit Kunstwerken aus ihrem Portfolio. Das bereits 2013 noch in den Galerieräumen gestartete Programm "Domestic Space" stellt arrivierte und junge Positionen gegenüber und schafft Korrelationen zwischen vielfältigen, zeitgenössischen Kunstwerken. Den Rezipienten erwartet eine spannungsreiche Sammlung ausgewählter Werke, die mit den Möglichkeiten künstlerischer Prozesse spielt und die räumlichen, als auch emotiven Dimensionen der Kunst erweitert.

  • Zweigstelle Berlin

    Domestic Space | Berlin Art Week Edition

    Unter dem Titel "Domestic Space | Gallery Weekend Berlin Edition" präsentiert die Zweigstelle Berlin ausgewählte Künstlerinnen und Künstler in einer 3D Online-Ausstellung mit Kunstwerken aus ihrem Portfolio zu diesem Ereignis. Die Ausstellung ermöglicht den Besuchern einen dynamischen Zugang zur Kunst. An Kunstwerke nah herantreten oder um sie herumgehen – man kann sich frei im virtuellen Raum bewegen und seinen Blickpunkt selbst bestimmen.

    latest works

    • Elvira Lantenhammer

      Lageplan Hafen, 2014
      50.0 x 50.0 cm (w x h)
      Pigment, Eitempera auf Leinwand
    • Reiner Heidorn

      the path out, 2017
      360.0 x 240.0 cm (w x h)
      Öl auf Leinwand / oil on canvas
    • Gabriele Schade-Hasenberg

      ohne Titel 05, 2017
      70.0 x 97.0 cm (w x h)
      Öl auf Leinwand / oil on canvas
    • Javis Lauva

      Schwarm 90815, 2015
      80.0 x 100.0 cm (w x h)
      Öl auf Leinwand / oil on canvas
    • Kirk Sora

      Poison Ivy 27_60, 2018
      60.0 x 60.0 cm (w x h)
      Foto
    • Udo Rutschmann

      # B 2 Uncertain, 2019
      112.0 x 201.0 cm (w x h)
      Oil on MDF / Öl auf MDF
    • Elvira Lantenhammer

      Lageplan Hafen 2, 2014
      50.0 x 50.0 cm (w x h)
      Eitempera auf Leinwand
    • Kirk Sora

      Poison Ivy 32_60, 2018
      60.0 x 60.0 cm (w x h)
      Foto
    • Cathy Daley

      untitled 02, 2018
      92.0 x 140.0 cm (w x h)
      Pastell auf Pergament / pastel on vellum
    • Anja Behrens

      florales VI, 2018
      85.0 x 92.0 cm (w x h)
      Mischtechnik / mixed media
    • Inge Jakobsen

      Kippendes Quadrat, 2017
      120.0 x 80.0 cm (w x h)
      Acryl auf Leinwand / acrylic on canvas
    • Udo Rutschmann

      # G 4 Immersion, 2019
      201.0 x 160.0 cm (w x h)
      Acryl auf MDF / acrylic on MDF
    • Reiner Heidorn

      you can´t go back 03, 2018
      180.0 x 200.0 cm (w x h)
      Oil on Canvas / Öl auf Leinwand
    • Reiner Heidorn

      you cant´go back 02, 2018
      180.0 x 200.0 cm (w x h)
      Oil on Canvas / Öl auf Leinwand
    • Reiner Heidorn

      you can´t go back 01, 2018
      180.0 x 200.0 cm (w x h)
      Oil on Canvas / Öl auf Leinwand
    • Reiner Heidorn

      wetgrassnight, 2017
      240.0 x 180.0 cm (w x h)
      Oil on Canvas / Öl auf Leinwand
    • Reiner Heidorn

      tranquill, 2017
      240.0 x 180.0 cm (w x h)
      Oil on Canvas / Öl auf Leinwand
    • Reiner Heidorn

      thinshining, 2017
      380.0 x 240.0 cm (w x h)
      Oil on Canvas / Öl auf Leinwand
    • Reiner Heidorn

      sinking down, 2017
      190.0 x 240.0 cm (w x h)
      Oil on Canvas / Öl auf Leinwand
    • Reiner Heidorn

      plasma paradise, 2018
      240.0 x 200.0 cm (w x h)
      Oil on Canvas / Öl auf Leinwand
      Cookies help us to provide certain features and services on our website. By using the website, you agree that we use cookies. Privacy policy