Menu

Galerie Kristine Hamann

Galerie Kristine Hamann

Galerie Kristine Hamann

Galerie Kristine Hamann

Galerie für Gegenwartskunst

Schwerpunkt ist die Schnittstelle von Malerei & Fotografie


Gegenüber dem niederländischen Renaissancebau, in dem sich heute das Stadtgeschichtliche Museum der Hansestadt Wismar befindet, eröffnete ich 2011 in einer ehemaligen Schlecker-Filiale meine Galerie. Das gotische Haus aus dem 15. Jahrhundert reiht sich in eine idyllische (spät)mittelalterliche Umgebung ein. Der richtige Ort, um meinem Traum nachzugehen: eine Galerie für Gegenwartskunst mit einem ausgewählten Programm und internationalen Berührungspunkten in der Provinz zu etablieren. In meinem Konzept befasse ich mich vorrangig mit den Grenzbereichen zwischen Malerei, Fotografie und Plastik. Die Künstler meiner Galerie sind überwiegend etabliert und renommiert, aber es gibt auch vielversprechende Talente zu entdecken.


Reale Galerie:
Schweinsbrücke 11, 23966 Wismar

Virtueller Showroom // Kunstmatrix

3D exhibitions

  • Galerie Kristine Hamann

    Michelle Concepción

    07 May 2022 – 04 Jun 2022

  • Galerie Kristine Hamann

    Mario Dalpra

  • Galerie Kristine Hamann

    Cigdem Aky

  • Galerie Kristine Hamann

    Kirk Sora "ORBLAND"

    Ein virtueller Rundgang zu den neuen Werken von Kirk Sora. Teilweise sind noch Werke aus 2021 zu sehen.

  • Galerie Kristine Hamann

    Marlet Heckhoff // “Konstruktion & Widerstand”

    02 Apr 2022 – 30 Apr 2022

    Öffnungszeiten Führungen, Ausstellungsbesichtigungen, Beratung zum Ankauf nach Terminvereinbarung. Informationen unter: https://kristine-hamann.de/exhibitios/2

  • Galerie Kristine Hamann

    TALES OF CHANGE

    11 Jun 2022 – 10 Jul 2022

    Was ist Realität? Gibt es sie? Wie wird die Wirklichkeit wahrgenommen? Wie sehen und erleben wir sie? Und vor allem: Wie interpre-tieren wir sie? Dementsprechend ist auch der Begriff der Identität massiven Veränderungen unterworfen. In der Vergangenheit wurde er klassischerweise der Familie, dem Beruf und der Religion zugeordnet, sowohl kollektiv als auch individuell. Heute hingegen konkurriert eine Vielzahl von frei gewählten und zugewiesenen Gruppenzugehörigkeiten - real wie virtuell. Diese Pluralität manifestiert sich nicht nur durch feste Attribute wie Ethnizität, Klasse und Geschlecht, sondern auch durch Einstellungen und Geschmacksurteile, z. B. Konsumverhalten, Selbstdarstellung und Werte.  

Sissa Micheli und Thomas Riess beschäftigen sich mit diesem Thema. Sie beschäftigen sich mit gesellschaftskritischen Themen wie Heteronomie und Selbstbestimmung, Mani-pulation, Identitätsverlust, Kontrolle, Über-wachung und dem Versuch, die Unabhängig-keit der eigenen Individualität zu erreichen. Dabei betonen sie die jeder Kunst inne-wohnende Subjektivität und die Bedeutung der Authentizität. 

Gemeinsam ist ihnen ein vielschichtiges Werk - entweder in Form von fotografischen Faltungen und Objektarrangements (Micheli) oder in Form von Malerei und Mischtechniken (Riess). 

    latest works

    • Sissa Micheli

      Scenario of Metamorphosis #VI – Black Venus, 2021
      45 x 30 x 2 cm (h x w x d)
      Pigmentdruck
      1500 EUR
    • Sissa Micheli

      Museum Rhapsody – I Want to Be a Bat, 2022
      45 x 30 x 2 cm (h x w x d)
      Pigmentdruck
      1500 EUR
    • Sissa Micheli

      Museum Rhapsody – I Want to Be a Rabbit, 2022
      45 x 30 x 2 cm (h x w x d)
      Pigmentdruck
      1500 EUR
    • Sissa

      Museum Rhapsody – I Want to Be a Tsar -2, 2022
      45 x 30 x 2.3 cm (h x w x d)
      Pigmentdruck
      1500 EUR
    • Sissa Micheli

      Museum Rhapsody – I Want to Be a Tsar, 2022
      45 x 30 x 2 cm (h x w x d)
      Pigmentdruck
      1500 EUR
    • Thomas Riess

      Ring, 2020
      25 x 20 x 3 cm (h x w x d)
      Öl
      1550 EUR
    • Thomas Riess

      IDOL 26, 2021
      150 x 110 x 4 cm (h x w x d)
      öl auf Leinwand
      8800 EUR
    • Thomas Riess

      Diva II, 2020
      150 x 110 x 4 cm (h x w x d)
      öl auf Leinwand
      8800 EUR
    • Thomas Riess

      12 Wonderland, 2019
      90 x 100 x 4 cm (h x w x d)
      öl auf Leinwand
      6400 EUR
    • Thomas Riess

      cats_and_dogs, 2022
      150 x 110 x 4 cm (h x w x d)
      öl auf Leinwand
      8800 EUR
    • Thomas Riess

      22_thomasriess_Erinnerung_und_Form, 2021
      110 x 150 x 4 cm (h x w x d)
      Öl auf Leinwand
      8800 EUR
    • Thomas Riess

      26 something happens when nothing happens, 2020
      110 x 150 x 4 cm (h x w x d)
      öl auf Leinwand
      8800 EUR
    • Thomas Riess

      die_Möglichkeit_einer_Insel, 2022
      70 x 100 x 4 cm (h x w x d)
      öl auf Leinwand
      5700 EUR
    • Thomas Riess

      observe, 2022
      50 x 50 x 4 cm (h x w x d)
      öl auf Leinwand
      3300 EUR
    • Thomas Riess

      salvatorin, 2022
      150 x 110 x 4.8 cm (h x w x d)
      öl auf Leinwand
      8800 EUR
    • Thomas Riess

      flimmern, 2022
      80 x 50 x 4 cm (h x w x d)
      öl auf Leinwand
      4400 EUR
    • Michelle Concepción

      pearl 173
      100 x 70 x 2 cm (h x w x d)
      3600 EUR
    • Sissa Micheli

      Museum Rhapsody – I Want to a Be a Dog, 2022
      45 x 30 x 2 cm (h x w x d)
      Pigmentdruck
      1500 EUR
    • Sissa Micheli

      Museum Rhapsody – I Want to Be a Bird, 2022
      45.3 x 30.2 x 2 cm (h x w x d)
      Pigmentdruck
      1500 EUR
    • Tapete
      255 x 176 x 1 cm (h x w x d)