Menu

Heidemarie

athero - atelier heidemarie rothe

athero - atelier heidemarie rothe

athero - atelier heidemarie rothe

athero-atelier heidemarie rothe
Atelier für Kunst, Design und Lyrik
Kuhlmoorsdamm 3, D-27628 Hagen i. Br.
email: athero.admin@googlemail.com

3D exhibitions

  • athero - atelier heidemarie rothe

    Virtuelle Kunstausstellung - Corona-Augen - Künstlerin Heidemarie Rothe

    21 Jun 2020 – 28 Feb 2021

    In Zeiten wie diesen fragt man sich wieder nach dem Sinn des Lebens. Ängste tauchen auf und vieles wird in Frage gestellt. Eigentlich etwas Positives, wenn Ängste einen nicht lähmen und beherrschen. Was hat man im Leben gemacht und was möchte man noch machen? Für sich genommen ganz wunderbare Fragen an sich selbst, aber in der Hektik des normalen Alltags finden sie oft keinen Raum. Das ist eine der positiven Seiten von Umbruchzeiten, man denkt wieder über sich und sein Leben nach. Die negativen Auswüchse dieser Zeiten können natürlich so schwierig sein, das es nur noch ums Überleben geht und trotzdem bringt es uns dahin zurück, über Wichtigkeiten und Weichenstellungen im Leben nachzudenken. Es sind auch Gesichtszeiten - die skurrilen Blickansichten hervorgebracht durch die Maskenpflicht. Für mich als Künstlerin sind diese Gesichtszeiten sehr interessant, da die Masken durch die Verhüllung von Mund und Nase die Augen überbetonen - Corona-Augen in den Gesichtern der Menschen. Für mich sind die Augen ein besonderer geheimnisvoller Spiegel der Seele. Diese Augen können Sachen erzählen, die keine Worte haben oder sie können Gefühle aufzeigen, die unaussprechlich sind. Diese Umbruchzeiten verschließen die Münder der Menschen, um in sich gekehrt wieder über sich selbst nachzudenken, wie ein Zwang, der auch befreiend wirken kann. Das Leben ist im Moment zwiespältig, machen wir das Beste daraus, um neue Wege zu finden. Die mir zufließende Inspiration nutze ich zur Schaffung von Kunstwerken, die ich in der virtuellen Ausstellung - Corona-Augen - Künstlerin Heidemarie Rothe im Internet veröffentliche. 2020 Heidemarie Rothe

  • athero - atelier heidemarie rothe

    Virtuelle Ausstellung - Zwischendurch ist mittendrin! - Künstlerin Heidemarie Rothe

    02 Jun 2020 – 31 Jan 2021

    Virtuelle Ausstellung - Im Zwischendurch ist mittendrin! - Künstlerin Heidemarie Rothe Die Zwischendrin-Zeiten sind unbewußter als andere Zeiten. Ein gutes Beispiel für eine solche Zeit ist eine Zwischenmahlzeit, man isst, genießt es nicht wirklich und doch gibt sie Kraft, um weiterzumachen. Analog zum genannten Beispiel sind hier Kunstwerke versammelt aus Zwischenmalzeiten, die trotz ihres am Anfang halbherzigen Entstehens eine nachfolgende Ausarbeitungsphase durchliefen und als eigenständige Kunstwerke im eigenen Kunststil ihre Anerkennung gefunden haben. Manches erledigt man zwischen Tür und Angel, umgesetzt in meine Kunstwerkewelt betrifft das Umbruchzeiten zwischen den grossen Themenwelten. In diesem Sinne sind diese Zwischenmalzeiten mittendrin in der Kunst, wenn auch am Anfang ein Produkt des Multitasking - am Kunstwerk arbeitend, aber mit den Gedanken vorauslaufend zu einem anderen Thema, sozusagen halbherzig unbewußt. Die spätere konzentrierte Ausarbeitungsphase macht aus solchen Anfängen gute Kunstwerke, die eine Eigenständigkeit in ihrer Aussage entwickeln. Dann erst zeigt sich, was in diesen Schöpfungen steckt - manchmal ein Gefühl, was zur Ruhe kommt oder manchmal eine anfängliche Verwirrtheit, die sich erst in der Endphase der Bearbeitung entwirrt oder manchmal der erste Ansatz von neuen Ideen, die den Durchbruch auf Anhieb nicht geschafft haben. Diese Kunstwerke bekommen hier erstmalig als kleine virtuelle Ausstellung einen eigenen Platz. Die Veröffentlichung im Internet wird im Laufe des Juni stattfinden. 2020 Heidemarie Rothe

  • athero - atelier heidemarie rothe

    Weibliche Kunst - Virtuelle Ausstellung - Künstlerin Heidemarie Rothe

    22 May 2020 – 31 Dec 2020

    Weibliche Kunst Im Spannungsfeld zwischen Sinnlichkeit und Erkenntnis Sich mit Kunst zu beschäftigen, ist für mich immer wieder eine Herausforderung. Neben der ständigen Beobachtung der Umgebung, des Zeitgeschehens und der aktuellen Ereignisse werden auch die eigenen Reaktionen auf diese Geschehnisse immer wieder in Frage gestellt. Diese eigene Selbstreflektion auf die Dinge und die Ehrlichkeit mit dem eigenen Selbst sind in meinen Augen die Grundvoraussetzung für die Entstehung von guter Kunst und die Schaffung von Erkenntnissen. Durch diese internen Prozesse bewege ich mich als Künstlerin zwischen dem Heute, dem Gestern und dem Morgen. Diese Prozesse sind für mich besonders interessant und anregend. Die Beobachtungen und die Gefühle sind wie Antriebsfedern zur Schaffung kreativer Kunstwerke. In diesen Schöpfungsprozess fließen weitere aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu Farben und Farbwirkungen und Formgebungen ein. Die Verwendung von organischen Formgebungen ermöglicht es mir, in besonderer Weise die weiblichen Gedanken und Gefühle in meinen Kunstwerken zum Ausdruck zu bringen. Die Vielfalt dieser Gedanken und Gefühle wird durch den Einsatz organischer Formgebungen noch besser hervorgebracht. Gleichzeitig zeige ich auf, dass wir als Menschheit nur ein Teil des großen Ganzen sind und die Formgebung ist für mich eine gute Möglichkeit zur Darstellung meiner Interpretation. Aus dieser Sichtweise sehe ich meine Aufgabe in der Darstellung von Schönheit mit emotionalen Erfahrungen und Veränderungen, ohne auf die Reduzierung auf Schmerz oder Leid zurückgreifen zu müssen. Frauenkunst wird in der Gesellschaft immer noch unterbewertet, da andere neue Darstellungsweisen erst einmal erkannt und verstanden werden müssen. Jetzt ist die Zeit gekommen für die Neuentdeckung des Weiblichen, um neue Wege im Leben zu finden. 2020 Heidemarie Rothe Kunstband 'Weibliche Kunst - Im Spannungsfeld zwischen Sinnlichkeit und Erkenntnis' von Heidemarie Rothe und Axel Rehfeld Auf den 146 Seiten des Kunstbandes 'Weibliche Kunst - Im Spannungsfeld zwischen Sinnlichkeit und Erkenntnis' finden sich 110 Abbildungen von Acrylkunstwerken der Künstlerin Heidemarie Rothe. Weibliche Kunst wird in der Gesellschaft immer noch unterbewertet. Jetzt ist die Zeit gekommen, den Fokus auf weibliche Kunstschaffende zu richten und die Perspektive der Gesellschaft dahingehend zu erweitern, dass weibliche Kunst eine exzellente Alternative zu männlicher Kunst darstellt. Link: https://www.blurb.de/b/10048496-weibliche-kunst-im-spannungsfeld-zwischen-sinnlic

    latest works

    • Heidemarie Rothe

      Plakat Virtuelle Ausstellung Corona-Augen, 2020
    • Heidemarie Rothe

      Bläser, 2020
      Graphitstifte und Softpastellkreiden auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht, 2020
      Graphitstifte und Softpastellkreiden auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Zweifelhaftes Sehen, 2020
      Graphitstifte und Softpastellkreiden auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Focussiertes Licht, 2020
      Graphitstifte und Softpastellkreiden auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Knatsch und Tratsch, 2020
      Graphitstifte und Softpastellkreiden auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Auf's Ziel fixiert, 2020
      Graphitstifte und Softpastellkreiden auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Seitenwechsel, 2020
      Acrylfarben auf Leinwand
    • Heidemarie Rothe

      Rückblick, 2020
      Acrylfarben auf Leinwand
    • Künstlerin Heidemarie Rothe, 2020
    • Heidemarie Rothe

      Corona - Augen, 2020
      Acrylfarben auf Leinwand
    • Heidenarie Rothe

      Chamäleonsicht, 2020
      Polychromos Künstlerfarbstifte auf Papier
    • Plakat Ausstellung, 2020
    • Heidemarie Rothe

      Unvollendet, 2018
      Polychromos Künstlerfarbstifte auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Segeln in der Blutbahn, 2018
      Polychromos Künstlerfarbstifte auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Samenkapsel der Hirngespinste, 2018
      Polychromos Künstlerfarbstifte auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Ringen um den inneren Kern, 2018
      Polychromos Künstlerfarbstifte auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Lautstärke, 2018
      Polychromos Künstlerfarbstifte auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Laufleisten, 2018
      Polychromos Künstlerfarbstifte auf Papier
    • Heidemarie Rothe

      Blühende Steine, 2018
      Polychromos Künstlerfarbstifte auf Papier
      Cookies help us to provide certain features and services on our website. By using the website, you agree that we use cookies. Privacy policy