Menu

Kunsthandel Stock

Kunsthandel Stock

Kunsthandel Stock

Kunsthandel Stock

Kunstvolle Investitionen: Kunst & Rahmen


Entdecken Sie inspirierende und moderne Kunstwerke für Ihr Zuhause – auch online. Sie lieben Kunst und gerade in Krisenzeiten entpuppt sich die Kunst renommierter Künstler nicht nur als eine Geldanlage sondern schafft definitiv einen Mehrwert in unserem Dasein. Kunst kann kontemplativ, inspirierend oder aufheiternd sein und somit auch zum Nachdenken anregen.


Alser Strasse 26 1090 Wien, Österreich

3D Ausstellungen

  • Kunsthandel Stock

    Klaus Brandner MAGIC MOMENT

    03 May 2021 – 29 May 2021

    Magic Moment Der Kärntner Künstler Klaus Brandner zeigt in seiner vierten Soloausstellung im Kunsthandel Stock, nicht nur in dem realen Ausstellungsraum am Alsergrund, sondern auch in einer virtuellen 3D Galerie, seine fröhlichen leuchtenden Bildwelten. Seine außergewöhnlichen, kräftigen Ölbilder, Acrylbilder und Serigrafien erinnern in ihrer Farbgebung und Komposition manchmal an Miro. Seine Bilder könnte man als „Kolorit der Emotionen“ betiteln, bestimmte Stimmungen werden beim Sehen seiner Bilder hervorgerufen, wie bei einem Akt der seelischen Befreiung, explodieren diese wie Farbkaskaden über dem Betrachter. Die Hauptfarben - Rot, Blau, Gelb - kommen in ihrer schönsten Reinheit bei jedem Bild zum Vorschein. Kreise, Ellipsen und andere geometrische Formen werden spannungsreich - stets im goldenen Schnitt - zueinander in Beziehung gesetzt. So folgt Brandner der traditionellen Bildkomposition. Der in Klagenfurt lebende Künstler Klaus Brandner ist ständig auf der Suche nach geeigneten Motiven, um sie dann in seine eigens kreierte Bildersprache umzuwandeln. Das Oeuvre Brandners lässt sich keiner bestimmten Kunstrichtung zuordnen. Brandner sagt über seine Werke: „Wenn ich ein Bild beginne, habe ich noch nicht die geringste Ahnung, was daraus jemals wird, oder ob daraus überhaupt etwas wird. Es fängt an mit der Grundierung der Leinwand, dabei entstehen schon die ersten Unregelmäßigkeiten. Ein Punkt, ein Haar auf der Leinwand oder ein Sandkorn sind oft der Beginn eines Bildes. Farben verrinnen- Flächen entstehen, Strukturen kommen zum Vorschein. Ich male meine Zeichen und bringe sie in Verbindung mit Linien, Flächen und anderen Elementen. Meine Zeichen sind keine Symbole, sie enthalten keine direkten Botschaften, sondern dienen eher als gestalterisches Element. Wichtig ist mir die Spannung, die Energie, die vom Bild ausgeht und auf den Betrachter wirkt“ Gerade aus diesem Grund zeigen seine Bilder Einzigartiges und Neues. Zwischen Abstraktion und Figuration entwickelt er seine eigene Bildsprache. Seine, auf Bildsymbolen basierende, Kunst lebt vor allem von der Farbigkeit der Bilder. Neben der Vielzahl abstrakter Formen findet der Betrachter immer wieder Tiere oder Pflanzen, Prinzen, Figuren oder Himmelskörper, die der Künstler zu phantastischen Bildwelten zusammenschmelzen lässt. Weite Landschaften, in denen der Betrachter spazieren geht und dabei reiche Entdeckungen machen kann. Die Welt des Klaus Brandners erzeugt beim Betrachter einen Magic Moment, sei es durch das Lyrische im Spiel zweier einfacher, aufeinandertreffender, abstrakter Formen, oder sei es das ursprünglich Kindhafte und Verspielte seiner Figuren, oder sei es die Fröhlichkeit der Farben, die einen spontan und emotional berühren. http://www.kunsthandel-stock.net/event/ausstellung/klaus-brander-magic-moment

  • Kunsthandel Stock

    GOTTFRIED KUMPF: Reise zum rosaroten Berg

    05 Dec 2020 – 15 Feb 2021

    Gottfried Kumpf Reise zum rosaroten Berg Jubiläumsausstellung zum 90. Geburtstag 10.12. – 9.1.2021 Kunsthandel Stock, Alser Strasse 26, 1090 Wien, www.kunsthandel-stock.net Der Maler Gottfried Kumpf feierte am 29. November 2020 seinen 90. Geburtstag. Aus diesem Grund eröffnet Kunsthandel Stock im Dezember die Jubiläumsausstellung „Reise zum rosaroten Berg“. Es werden neben Originalen, wie Aquarelle und Tuschezeichnungen, auch Druckgrafiken und Bronzeskulpturen gezeigt. Bei dieser Reise taucht der Betrachter in die naive, zugleich surreale, bunte und plakative Bildwelt des Gottfried Kumpf ein und erlebt phantastische Abenteuer in pannonischen Landschaften mit Aphrodite, Athene, Heraund Paris, Katzen, Pandas, Penelope und Erdmännchen, natürlich immer dabei der Asoziale. Tiere, Menschen, intensive Farben, zarte Linien und ein intensiver Farbauftrag lassen uns durch die Kumpf`sche Welt reise. Gottfried Kumpf beschäftigte sich seit frühester Kindheit mit der Malerei und daraus enstanden seine naiv wirkenden Figuren, Tiere und Skulpturen. Er kreierte seinen eigenen, unverkennbaren Stil und erlangt damit internationale Aufmerksamkeit. In den fröhlichen Geschichten, die Gottfied Kumpf uns in seinen Bilderwelten erzählt, gibt er uns das Gefühl, als könnte er mit einem einfachen und schnellen Pinselstrich, ganz schnell sein Universum aufs Blatt bringen, doch jedes Kunstwerk bedarf minutiöser Genauigkeit und Präzision. Der Asoziale, ein kleines, rundliches Männchen, wurde zu seinem Markenzeichen. Kumpf selbst betont: „ Der Asoziale ist nicht negativ gemeint und bedeutet, dass er neben der Gesellschaft als Einzelgänger existiert." Diese kleine Kultfigur kommt fast in all seinen Bildern vor, mal Frontal in den Mittelpunkt gerückt, mal von Vorne oder von Hinten, oder versteckt in der Ecke sitzend. Kompromisslos haltet Kumpf all die Jahre an seinem Stil fest. Neben der Malerei, und den vielen Grafiken und Skulpturen entwarf Gottfried Kumpf aber auch Bühnenbilder, Briefmarken und illustriert Bücher. Seine großformatigen Bronzeskulpturen begegnen einem im Tiergarten Schönbrunn oder vor dem Naturhistorischen Museum in Wien. Nichtsdestoweniger bewahrt sein gesamtes Oeuvre die Frische, die Unschuld, die poetische Vision, das verlorene Paradies eines kindlichen Geistes, in dem die Erinnerung wachgeblieben ist und in dem im Laufe der Jahre das intellektuelle und ästhetische Talent einer großen Persönlichkeit heranreift ohne wirklich zu altern.

    neueste Werke

    • Klaus Brandner

      Zweisamkeit
      60 x 85 cm (h x w)
      Acrylbild, Mischtechnik auf Leinwand
      € 2600
    • Klaus Brandner

      Red fox
      80 x 90 cm (h x w)
      Acryl & Mischtechnik auf Leinwand
      € 3200
    • Klaus Brandner

      Never ending friendship
      125 x 80 cm (h x w)
      Acryl & Mischtechnik auf Leinwand
      € 4200
    • Klaus Brandner

      Moving together
      65 x 90 cm (h x w)
      Acryl & Mischtechnik auf Leinwand
      € 2700
    • Klaus Brandner

      Häuptling Weitblick
      85 x 35 cm (h x w)
      Acryl Mischtechnik auf Leinwand
      € 2000
    • Kaus Brandner

      Der große Yogi
      125 x 50 cm (h x w)
      Acryl & Mischtechnik auf Leinwand
      € 3200
    • Klaus Brandner

      Über den Wolken
      42 x 46 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 230
    • Klaus Brandner

      Summerfeeling
      32 x 33 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 160
    • Klaus Brandner

      Let's relax
      23 x 21 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 130
    • Klaus Brandner

      Lautlos
      65 x 58 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 360
    • Klaus Brandner

      Fang den Augenblick
      26 x 28 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 140
    • Klaus Brandner

      Das wird unser Tag
      21 x 23 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 130
    • Klaus Brandner

      Walking on sunshine
      46 x 40 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 300
    • Klaus Brandner

      I do it my way , 2021
      45 x 78 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 460
    • Klaus Brandner

      Dont forget your dreams
      57 x 45 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 340
    • Klaus Brandner

      Der kleine Glückspilz
      29 x 29 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 220
    • Klaus Brandner

      Vor uns liegt das Glück
      21 x 23 cm (h x w)
      Siebdruck
      € 160
    • Klaus Brandner

      Auf Wolke sieben
      40 x 30 cm (h x w)
      Farbradierung
      € 290
    • Klaus Brandner

      I can fell your your heart beat
      21 x 23 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 160
    • Klaus Brandner

      Take it easy
      45 x 48 cm (h x w)
      Serigrafie
      € 300
      Cookies help us to provide certain features and services on our website. By using the website, you agree that we use cookies. Privacy policy