Menu

artworking

Beatenbergkunst

Beatenbergkunst

3D exhibitions

  • Beatenbergkunst

    Lebenswerk Paul Schmidt

    01 Jan 2020 – 01 Jan 2023

    Wenn er auch viel auf Reisen war, er blieb Beatenberger. Hier hatte er seinen Wohnsitz und sein Atelier. Heimisch war er überall da, wo er malen konnte. Er liebte die Höhe und die Weite, die Unabhängigkeit, die Bewegungsfreiheit und das Wagnis. Er liess sich nicht festlegen, weder auf einen Stil, ein Motiv, noch auf das Material. Seine Aussagen wurden getragen von einmaligen Farbsinfonien. Seine Sprache war modern und vielseitig. Er war nicht autoritär, sein Denken war von Toleranz geprägt. Obschon: Bei ihm war es manchmal kein bequemes Verweilen. Bei ihm nicht und auch nicht bei seinen Werken. Man wurde herausgefordert.

    latest works

    • Paul Schmidt

      Selbstporträt, 1952
      38.0 x 46.0 x 2.0 cm (w x h x d)
      Malerei auf Leinwand
    • Paul Schmidt

      Landschaft, 1942
      55.0 x 38.0 cm (w x h)
      Malerei auf Papier
    • Paul Schmidt

      Frau, 1980-1990
      48.0 x 57.0 cm (w x h)
      Malerei auf Karton
    • Paul Schmidt (eventuell von Frau Lina Debus-Schmidt)

      Keramik, 1980 - 1990
      75.0 x 45.0 x 1.0 cm (w x h x d)
      Keramik
    • Paul Schmidt

      Steinrelief, 1980 - 1990
      41.0 x 58.0 x 0.5 cm (w x h x d)
      Steinrelief
    • Paul Schmidt

      Wallis, unbekant
      80.0 x 100.0 x 2.0 cm (w x h x d)
      Malerei auf Leinwand
    • Paul Schmidt

      unbekant, unbekant
      100.0 x 100.0 cm (w x h)
      Malerei auf Spanplatte
    • Paul Schmidt

      unbekant, unbekant
      100.0 x 100.0 x 2.0 cm (w x h x d)
      Malerei auf Spanplatte
      Cookies help us to provide certain features and services on our website. By using the website, you agree that we use cookies. Privacy policy