Menu

Petra Gut

Petra Gut Contemporary

Petra Gut Contemporary

3D Ausstellungen

  • Petra Gut Contemporary

    David Yarrow - Wild Heroes

    08 Jul 2020 – 30 Jun 2021

    David Yarrow was born in Scotland and is currently based in London. David Yarrow is known for travelling the world’s remotest regions to capture compelling images of nature as we‘ve never seen it before and is redefining wildlife photography in the process. His monochrome photographs are bursting with life, vitality and movement, yet the majority of Yarrow’s subject matter, from rampaging bull elephants in Kenya to Inuit hunters and Bornean orangutans, is living on the brink of extinction. This is nature at its most majestic – and it's most fragile. Yarrow’s unorthodox camera angles and unique shooting methods transport the viewer right into the heart of the action; with split-second timing, he crystallises a single instant of drama into an image so immersive that it cannot be viewed in just a few moments. These are photographs to linger over.

  • Petra Gut Contemporary

    Peter Mathis - Schnee II

    26 Sep 2020 – 30 Jan 2021

    Anlässlich seines neuen Buches 'Schnee' präsentieren wir exklusiv ONLINE in zwei aufeinander folgenden Ausstellungen die grandiosen Landschaftaufnahmen des österreichischen Fotografen Peter Mathis. Der erfahrene Bergsteiger setzt sich bereits seit Jahren Wind und Wetter aus, um mit seiner Kamera die überwältigende Stimmung grandioser Landschaften einzufangen: Das Ergebnis sind Schwarzweissaufnahmen, deren Formen von einer unberührten Ruhe sprechen. Licht und Schatten bilden beinahe greifbare Kontraste. Vereinzelte Spuren eines Skifahrers oder Bergsteigers pointieren die gigantische Kraft der verschneiten Gebirge.

  • Petra Gut Contemporary

    Patrick Lambertz - Swiss outland

    10 Mar 2021 – 30 Jun 2021

    Patrick Lambertz (geboren 1972) ist in Deutschland, Ghana und Belgien aufgewachsen, lebt und arbeitet aber seit 2009 in der Schweiz. Lambertz studierte zunächst Filmemacher in Berlin und arbeitete an der Seite von Künstler wie Wim Wenders, Rosa von Praunheim und Shirin Neshat, bevor er als Marketingspezialist in der Sport- und Modebranche tätig wurde. Während dieser Zeit realisierte er kontinuierlich professionelle Shootings als Fotograf für Printmagazine, Werbeanzeigen und Kataloge. Patrick Lambertz, der sich schon früh für die Kunst der Fotografie begeisterte, begann bereits im Alter von 18 Jahren seine Arbeiten auszustellen und erhielt in den Jahren 1993 sowie 1994 den Deutschen Jugendfotopreis. Seit Anfang 2019 war Lambertz bei verschiedenen Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen. In einer aktuellen Serie mit dem Titel "Châlets of Switzerland" setzt er sich mit den verbreiteten Klischees über die Schweiz auseinander und schafft durch seine Linse spannende Momente des Widerspruchs. In Lambertz' Serie "Die Architektur der Jagd" nimmt er die selbstverständlichen Hochsitze als architektonische Ikonen der Jagd und schafft eine bizarre Grenzlinie der mechanischen Beziehung zwischen dem modernen Menschen und der Natur.

  • Petra Gut Contemporary

    Tom Jacobi

    20 Jan 2021 – 20 Aug 2021

    Tom Jacobi wurde 1956 in Bonn geboren und fing mit fünfzehn Jahren an zu fotografieren. Nach einem abgebrochenen Jura-Studium wurde er 1976 als Zwanzigjähriger Mitglied der berühmten Fotoagentur Sven Simon. Sein Schwerpunkt lag auf dem Porträtieren führender deutscher Politiker, darunter Willy Brandt, Helmut Schmidt und Helmut Kohl. Archaisch und roh anmutende Landschaften, schroffe Felswände, majestätische Weiten, grafische Strukturen von Wasser, Wüste, Wolken und Eis. Über vier Jahre bereiste der ehemaligeStern Artdirector Tom Jacobi die sieben Kontinente und kreierte mit seinen grossformatigen Landschaftsfotografien einen Blick auf die Welt in ihrer grundlegenden Materialität. Mit seiner Tirology bestehend aus den Serien »Grey Matter(s)« (2014–2015), »Into the Light« (2015–2017) und »The Light Within« (2018) hat Tom Jacobi eine Huldigung an die Natur und den Planeten Erde geschaffen und reiht sich mit seiner Visualisierung und Herangehensweise in die landschaftsfotografische Tradition von Ansel Adams oder Sebastião Salgado ein. Die Trilogie zeichnet sich dadurch aus, dass sie in Farbe fotografiert wurde, die Arbeiten dabei aber kaum Farben aufweisen. Jacobi modelliert facettenreiche Nuancen innerhalb der Spektren von Grau, Weiss und Bronze zu einem unbunten Kosmos, den er selbst als „Absenz des Gauklers Farbe“ bezeichnet.

  • Petra Gut Contemporary

    Robert Bösch - Winterlandschaften

    27 Dec 2020 – 30 Jun 2021

  • Petra Gut Contemporary

    Horst P. Horst - Interiors

    01 Nov 2020 – 01 Mar 2021

    Der deutsch-amerikanische Modefotograf Horst Paul Bohrmann alias Horst P. Horst (1906-1999) gilt als einer der bedeutendsten Modefotografen des 20. Jahrhunderts. Berühmtheit erlangte er mit seinen Arbeiten für renommierte Modejournale wie die Französische Vogue, die seine Arbeiten erstmals im Jahr 1931 veröffentlichte. Unverwechselbar gilt sein Spiel mit Licht und Schatten, was seinen Fotografien etwas Mysteriöses und Verführerisches verleiht. Als Fotograf der Reichen und Schönen porträtierte Horst P. Horst die schillerndsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts wie Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Yes Saint Laurent, Cy Twombly und viele Andere.

  • Petra Gut Contemporary

    Timeless Beauty

    20 Oct 2020 – 31 Jan 2021

  • Petra Gut Contemporary

    Peter Mathis - Schnee I

    25 Sep 2020 – 11 Dec 2020

    Anlässlich seines neuen Buches 'Schnee' präsentieren wir exklusiv ONLINE in zwei aufeinander folgenden Ausstellungen die grandiosen Landschaftaufnahmen des österreichischen Fotografen Peter Mathis. Der erfahrene Bergsteiger setzt sich bereits seit Jahren Wind und Wetter aus, um mit seiner Kamera die überwältigende Stimmung grandioser Landschaften einzufangen: Das Ergebnis sind Schwarzweissaufnahmen, deren Formen von einer unberührten Ruhe sprechen. Licht und Schatten bilden beinahe greifbare Kontraste. Vereinzelte Spuren eines Skifahrers oder Bergsteigers pointieren die gigantische Kraft der verschneiten Gebirge.

  • Petra Gut Contemporary

    David Yarrow THE BEST OF

    15 May 2020 – 31 Oct 2020

    David Yarrow was born in Glasgow, Scotland in 1966. He took up photography at an early age and as a 20-year-old found himself working as a photographer for The London Times on the pitch at the World Cup Final in Mexico City. On that day, David took the famous picture of Diego Maradona holding the World Cup and, as a result, was subsequently asked to cover the Olympics and numerous other sporting events. Many years later Yarrow established himself as a fine art photographer by documenting the natural world from new perspectives and the last nine years have been career defining.

    neueste Werke

    • Tom Jacobi

      Blackline II, 2017
      122 x 174 x 0.4 cm (h x w x d)
      archival pigment print
    • Tom Jacobi

      Peaceful Mind, 2015
      122 x 174 x 0.4 cm (h x w x d)
      archival pigment print
    • lettering_Horst P. Horst
    • Horst P. Horst

      ROUND THE CLOCK (VARIANT), 1987
      112.5 x 90 cm (h x w)
      Archival Pipigment Print on Hahnemühle paper
    • Horst P. Horst

      MAINBOCHER CORSET, 1939
      117 x 90 cm (h x w)
      Archival Pipigment Print on Hahnemühle paper
    • JACOBI 5
    • lettering Patrick Lambertz
    • Patrick Lambertz

      TAOH #5, Zürich, 2020
      175 x 132.5 cm (h x w)
      Giclée Print on Canson Papier
    • Patrick Lambertz

      TAOH #4, Zürich, 2020
      175 x 132.5 cm (h x w)
      Giclée Print on Canson Papier
    • Patrick Lambertz

      TAOH #2, Alsace, France , 2020
      175 x 132.5 cm (h x w)
      Giclée Print on Canson Papier
    • Patrick Lambertz

      TAOH #1, Zürich, 2020
      175 x 132.5 cm (h x w)
      Giclée Print on Canson Papier
    • Patrick Lambertz

      CHÂLET #30, Wangen, Schwyz, 2018
      96.2 x 134.4 cm (h x w)
      C-Print
    • Patrick Lambertz

      CHÂLET #26, Rothenthurn, Schwyz, 2018
      96.2 x 134.4 cm (h x w)
      C-Print
    • Patrick Lambertz

      CHÂLET #18, Altendor, Schwyz, 2017
      96.2 x 134.4 cm (h x w)
      C-Print
    • Patrick Lambertz

      CHÂLET #17, Utznach, St. Gallen, 2017
      96.2 x 134.4 cm (h x w)
      C-Print
    • Patrick Lambertz

      CHÂLET #16, Tuggen, 2017
      134.4 x 96.2 cm (h x w)
      C-Print
    • Patrick Lambertz

      CHÂLET #15, Tuggen, 2017
      96.2 x 134.4 cm (h x w)
      C-Print
    • Patrick Lambertz

      CHÂLET #10, Glarus, Glarus, 2017
      96.2 x 134.4 cm (h x w)
      C-Print
    • Patrick Lambertz

      CHÂLET #3, 2017
      96.2 x 134.4 cm (h x w)
      C-Print
    • Patrick Lambertz

      CHÂLET #2, 2017
      96.2 x 134.4 cm (h x w)
      C-Print
      Cookies help us to provide certain features and services on our website. By using the website, you agree that we use cookies. Privacy policy