Menu

Heitsch Gallery

HEITSCH GALLERY

HEITSCH GALLERY

HEITSCH GALLERY

Joerg Heitsch has been running the gallery for international, contemporary art in Munich since 2006 with the development and implementation of cultural concepts at the interface of art, communication & market


Reichenbachstr. 14, 80469 Munich
office +498926949110
heitschgallery.com

3D Ausstellungen

  • HEITSCH GALLERY

    BODY IN MOTION

    Die Videoskulpturen des Schweizer Künstlers MARCK sind mehr als eine simple Kombination von Video und Skulptur: Sie sind die logische Folge einer intensiven Auseinandersetzung MARCKs mit Filmen und Videos, multimedialen Projekten, Perfomances, Musik und skulpturalen, kinetischen Objekten. Zentraler Aspekt in MARCKs Werken ist die Auseinandersetzung mit dem Menschen und seiner Gefühlswelt – die Suche nach einer Verknüpfung zwischen äußeren Einflüssen und inneren Zuständen.

  • HEITSCH GALLERY

    SUPERREALISMUS

    Der Künstler Medardus, der mit vollem Namen Camille Medardus Hagner heißt, entwickelt seine Gemäldezyklen mittels Spurensuche in der Vergangenheit. Für seine Ölgemälde kombiniert der Künstler Motive historischer Gemälde oder Fotografien mit eigenen Bildimaginationen und Geschöpfen sowie zeitgenössischen Themenbereichen aus Technik oder Raumfahrt. Medardus erschafft ambivalente, fremdartige Bildräume in denen Mensch, Tier und Maschine zu zeitlosen Ansichten verschmelzen. Der Maler lebt und arbeitet in der Schweiz.

  • HEITSCH GALLERY

    SEPITOPIA

    Mit der Ausstellung „SEPITOPIA“ präsentiert Slava Seidel ihre Werke in der VIRTUELLEN GALERIE der HEITSCH GALLERY. Titelgebend für die Ausstellung ist die durchlässige Grenze zwischen Realität und Phantasiewelt, die jedes von Slava Seidels Bildern durchzieht. Sie erlaubt es den Betrachtern wie auch der Künstlerin selbst, den Tatsachen des alltäglichen Lebens zu entfliehen, sich in einem Elfenbeinturm zu verschanzen. Die surreal-phantastischen Inszenierungen der russischstämmigen Malerin Slava Seidel bilden eine Welt zwischen Wahrheit und Illusion ab – kenternde Schiffe auf stürmischen Meeren, prunkvolle Barock-Kuppeln, die dem Himmel entgegenstreben, veritable Weltenlandschaften. Slava Seidels Zeichnungen in Sepiatusche gleichen traumhaften Sequenzen vor grandioser Architekturkulisse, die beim Betrachter ein Gefühl von Schwindel und Spannung auslösen. Die Künstlerin brilliert in der Darstellung der komplexesten Architekturformen und das trotz der anspruchsvollen Tuschetechnik, die keine späteren Korrekturen erlaubt. Seidels technische Präzision ist ebenso bemerkenswert wie ihr Talent zur Bildimagination, das uns in unbekannte, alternative Realitäten entführt. Die HEITSCH GALLERY bietet Ihren Kunden in der Galerie am Gärtnerplatz in München an nach Terminabsprache ein exklusives PRIVATE VIEWING vorzubereiten. Bitte kontaktieren Sie uns unter info@heitschgallery.com

  • HEITSCH GALLERY

    Ralf Schmerberg

  • HEITSCH GALLERY

    Henning von Gierke

  • HEITSCH GALLERY

    Roman Klonek

  • HEITSCH GALLERY

    Eike König

    neueste Werke

    • Marck

      RGB Trypticon (x3), 2016
      131 x 78 x 9 cm (h x w x d)
      Videoinstallation
    • Marck

      Black hair, 2018
      52 x 30 x 10 cm (h x w x d)
      Videoinstallation
    • Marck

      Black and white (x2), 2017
      130 x 77 x 10 cm (h x w x d)
      Videoinstallation
    • Marck

      Child with dove, 2018
      130 x 77 x 10 cm (h x w x d)
      Videoinstallation
    • Marck

      Patriarchat, 2021
      55 x 100 cm (h x w)
      Videoinstallation
    • Marck

      Balance, 2020
      160 x 30 x 30 cm (h x w x d)
      Videoinstallation
    • Marck

      Human Clock, 2019
      43 x 86 x 14 cm (h x w x d)
      Videoinstallation
    • Medardus

      Hunt - recomposed Arnold Böcklin, Jagd der Diana 1896, 2016
      115 x 115 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Medardus

      A million dreams , 2017
      125 x 105 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Medardus

      Stand by , 2017
      125 x 105 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Medardus

      West of the moon , 2018
      130 x 110 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Medardus

      Rapid , 2018
      160 x 120 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Medardus

      Involved, 2019
      80 x 50 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Medardus

      Maga, 2020
      60 x 50 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Medardus

      Someday, 2020
      80 x 60 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Medardus

      Herzblut , 2020
      125 x 90 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Medardus

      Hades und Elysium - Section VI, 2011
      155 x 130 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Medardus

      Traumtheater - frühe Stunde, 2009
      140 x 90 x 5 cm (h x w x d)
      Oil on canvas
    • Slava Seidel

      Ziege, 2020
      56 x 42 x 0.5 cm (h x w x d)
      Sepiatusche und Aquarell auf Papier
    • Slava Seidel

      Wasserfall, 2018
      130 x 150 x 2 cm (h x w x d)
      Sepiatusche und Acryl auf Leinwand
      Cookies help us to provide certain features and services on our website. By using the website, you agree that we use cookies. Privacy policy